Innovative Spritzwasserabdeckung sorgt für trockene Verhältnisse im Bad

Interessantes Detail der neuen Spritzwasserabdeckung ist, dass die Oberfläche so bearbeitet ist, dass Tropfwasser einfach nur abperlt. So haben Kalk- und Wasserflecken kaum eine Chance mehr, denn die glatte Oberfläche lässt die Wassertropfen nur abperlen.

Die Spritzwasserabdeckung Typ SW ist kunststoffbeschichtet und im Standard weiß. Objektgebunden sind aber auch andere RAL-Wunschfarben möglich. Sie besteht aus einem kunststoffbeschichteten Halterahmen mit 4 Haftmagneten sowie der eigentlichen Spritzwasserabdeckung. Nachdem der Halterahmen auf dem Unterputzkasten fixiert ist, wird ganz zum Schluss die Spritzwasserabdeckung aufgesetzt.

Zwischen Rahmen und fertiger Wand wird mit Hilfe einer umlaufenden Silikonfuge die Abdichtung zur Wand garantiert. Es entsteht somit vor der fertigen Wand umlaufend eine Wasserauffangrinne, an der das zwischen Wand und Abdeckung herunterlaufende Spritzwasser nach unten abläuft.

Die Spritzwasserabdeckung sowie sämtliche weitere Revisionsabdeckungen der Eisenwerk Wittigsthal GmbH fügen sich harmonisch in das Gesamtbild des Bades ein und lassen es zu einem Wohlfühlort werden.

Technische Details zu der Spritzwasserabdeckung können Sie der Montageanleitung auf unserer Website entnehmen. Weiterführende technische Informationen erhalten Sie per Email unter eberhard.preiss@wittigsthal.de

 

Downloads

Downloads
12/2013 - HTD-Artikel - Spritzwasserabdeckung