Wittigsthal dreht den Hahn auf, sauberes Wasser für ALLE

Die Traditionsfirma aus dem Erzgebirge engagiert sich für sauberes Trinkwasser in der Dritten Welt. In Deutschland verbraucht eine Person pro Tag durchschnittlich rund 130 Liter Wasser. Im Gegensatz hierzu verbraucht eine Person in den Entwicklungsländern pro Tag durchschnittlich nur rund 10 Liter Wasser.

Sauberes Wasser ist für uns ganz selbstverständlich. Doch fast eine Milliarde Menschen weltweit können davon nur träumen. Sie sind gezwungen, schmutziges Wasser zu trinken. Das kann zu Krankheiten und sogar zum Tod führen. Alle 20 Sekunden stirbt ein Mensch an den Folgen von verschmutztem Wasser. Dabei ist effektive Hilfe so einfach.

Mit jeder verkauften Trinkwasserstation aus dem Hause Wittigsthal wird eine Wasseraufbereitungs­anlage im Rahmen des Projektes „Dreh den Hahn auf“ in Kambodscha und Uganda gebaut und in Betrieb genommen. Dabei werden u.a. Bio-Sand-Wasserfilter, die auf einfache Weise schmutziges Wasser in sauberes Trinkwasser verwandeln, aufgebaut. Solch ein Bio-Sand-Wasserfilter produziert einen Liter pro Minute und bietet so einer Familie genügend Wasser zum Trinken, Kochen, Putzen und Waschen.

Bis heute sind weit über 140.000 solcher Wasserfilter aufgebaut worden. Für über eine Million Menschen ist das Projekt „Dreh den Hahn auf“ unschätzbar wertvoll.

Mit Ihrer Entscheidung für eine Trinkwasserstation aus dem Hause Wittigsthal[1] unterstützen Sie das Projekt „Dreh den Hahn auf“ und lassen so Hoffnung in das Leben Vieler fließen. Mit jeder Station erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihnen Ihr Engagement bestätigt.

Als Käufer und Anwender von Wittigsthaler Trinkwasserstationen helfen Sie als Projektpate langfristig und besonders wirkungsvoll.

Weitere Informationen zum Projekt „Dreh den Hahn auf“ erfahren Sie unter 03773/506-207 bzw. per Email unter r.scheu@wittigsthal.de sowie auf den folgenden zwei Websites http://www.geschenke-der-hoffnung.org/projekte/dreh-den-hahn-auf/
oder http://www.youtube.com/watch?v=SMJFo9mo6EM&feature=player_embedded.


[1] Informationen bzgl. unserer Trinkwasserstationen erfahren Sie unter 03773/506-215 bzw. per Email unter r.wiegand@wittigsthal.de

 

Downloads

Downloads
02/2013 - HTD-Artikel - Dreh den Hahn auf