Neue Märkte - Neue Herausforderungen

Ob Neubau, Sanierung oder Renovierung, gebaut wird immer und überall. Auch in Osteuropa. In den letzten Jahren sind auch in Osteuropa die Ansprüche der Hausbesitzer an qualitativ hochwertigen Produkten v.a. mit dem Gütesiegel "Made in Germany" gestiegen.


Sogar auf der diesjährigen IFH/Intherm in Nürnberg wurde sich dem Thema Osteuropa vermehr gewidmet, in dem der erste Messetag in Tschechien verstärkt als Besuchstag vermarktet wurde. So konnte die Eisenwerk Wittigsthal GmbH zum "CZ-Tag" am 18. April ihre Produkte den tschechischen Besuchern präsentieren und Kontakte knüpfen.

Verkauf Osteuropa - Hana Bláhová

Um die Produkte auch vor Ort in Tschechien zu vermarkten und so die Handwerker, Planer und Händler von den Vorteilen zu überzeugen, wurde Frau Hana Bláhová eingestellt, die sich mit den Gegebenheiten vor Ort bestens auskennt.


Neben den traditionellen Produkten aus dem Hause Wittigsthal, wie dem Kohlebadeofen, sollen nun auch die neueren Produtke aus der Reihe der Systemlösungen z.B. Wasserzählermodule, Verteiler und Trinkwasser-stationen nach Tschechien geliefert werden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Frau Hana Bláhová unter +49 (0) 03773 / 506 212 oder per Email (h.blahova@wittigsthal.de).

 

Downloads

Downloads
11/2012 - HTD-Artikel - Verkauf Osteuropa