Messstationen

Messstation Heizung & Sanitär

Das umfangreiche Messstationen-Programm von Wittigsthal bietet vormontierte Lösungen für Heizungs- und Sanitär-Installationen. Natürlich sind auch kombinierte  (Heizung & Sanitär) als auch komplexe (zentrale) Messstationen in unserem Programm enthalten. Auch für spezielle Einsatzgebiete wie z.B. Abwasser oder Rohrbelüftung finden Sie bei Wittigsthal die passenden Stationen.

Ausführliche Informationen zu den Mini-Messstationen finden Sie hier.

Neben einer Vielzahl verschiedener Abdeckungsvarianten (Edelstahl, Kunststoff, Funk, etc.) lassen sich unsere Messstationen durch ein umfangreiches Zubehör an nahezu jede gewünschte Einbausituation anpassen.

Die Montage der einzelnen Wasser- oder Wärmezählerstrecken in den jeweili-gen Einbau- oder Aufputzschränken erfolgt auf schallentkoppelten Schellen (DIN 4109). Die Messstationen werden anschlussfertig vormontiert und abschließend dicht- geprüft bevor sie an den Handel ausgeliefert werden.

MS-UNI-D
MS-UNI-2-H

Messstation Heizung
- 1 Wärmezählerstrecke
- für 1...2 Heizkreise
- Wahl zwischen Primäranschluss Heizung horizontal oder unten
- auch als Durchgangsausführung möglich (siehe Abb. rechts)

Anschlüsse:
- prim.: 3/4" IG / sek.: 3/4" AG Eurokonus

Weitere technische Informationen zu Messstation Heizung entnehmen Sie der Technik-Info bzw. den speziellen Maßblättern

MS-1LN110-UNI-D
MS-1LN110V-1-H

Messstation Heizung & Sanitär
- ohne oder 1 Wärmezählerstrecke
- 1...2 Wasserzählerstrecken (horizontal oder vertikal)
- auch als Durchgangsausführungs möglich (siehe Abb. rechts)

Anschlüsse:
Heizung: prim. 3/4" IG / sek. 3/4" AG Eurokonus
Sanitär: prim./sek. 3/4" IG

Weitere technische Informationen zu den Messstationen Heizung & Sanitär entnehmen Sie der Technik-Info bzw. den speziellen Maßblättern

MS-2LN110HU-UNI-1-H+TWZ-M

optional

Messstation Heizung & Sanitär mit Zirkulationsstrecke

z.B. MS-2LN110-UNI-D + TWZ-DN15-M
- 1 Wärmezählerstrecke für 1 Heizkreis
- 1 oder 2 Warm- oder Kaltwasserzählerstrecken
- für horizontale oder vertikale Installationen 
- auch als Durchgangsausführung möglich

Anschlüsse: - prim. / sek.: 3/4" IG

Der Anschluss an die Warmwasserleitung erfolgt werkseitig innerhalb des Schrankes.
Anschluss der Warmwasserleitung außerhalb des Schrankes siehe Messstationen Sanitär Mini mit TWZ-DN15.

Weitere technische Informationen zu Messstation Heizung mit Zirkulationsstrecke
TWZ-DN15 entnehmen Sie der Technik-Info Zirkulationsventil

MS-4LN100
MS-1LN110

Messstation Sanitär
- 1...4 Warm- oder Kaltwasserzählerstrecken
- horizontale oder vertikale Installation
- Durchgangsausführung

Anschlüsse:
- prim.: 3/4" IG / sek.: 3/4" IG

Weitere technische Informationen zu Messstationen Sanitär entnehmen Sie der Technik-Info bzw. den speziellen Maßblättern

Informationen zu den Messstationen Sanitär Mini finden Sie hier.

MSA-LN80

NEU - Messstation Sanitär Abwasser
- mittig installierter Ablaufbogen DN40 zur Anbindung Waschtisch-
  abfluss
- Warm- und Kaltwasserzählerstrecken in Durchgangsausführung
  (links warm / rechts kalt)
- Ausführung in Messing oder Rotguss
- mit oder ohne Zirkulationsanschluss 

Anschlüsse:
- prim.: 3/4"-Kugelhahn (DVGW), Warmwasserseite
  wahlweise mit 3/4" Zirkulationsanschluss
- sek.: 1/2" IG-Anschluss für z.B. Eckventile,
  3/4"-Anschluss für weitere Anbindungen

Weitere technische Informationen entnehmen Sie der Technik-Info

NEU - Messstation Rotguss
Jetzt gibt es die bewährten Rotguss-Wasserzählerstrecken mit universellem Wasserzählergehäuse G2"-Koax für einen schnellen und einfachen Einbau in Mauerwerk, Ständerwänden oder für Vorwandmontage auch im Einbauschrank.

Somit ist ein unkomplzierter Wechsel der Warm- und Kaltwasser-Messkapsel möglich. Einfach die Schranktür der Messstation Rotguss abnehmen und Zähler wechseln. Fertig.

Die Messstation Rotguss ist kompatibel mit sämtlichen Revisions- und Installationsabdeckungen aus dem Wittigsthal-Programm, so dass für jede Situation eine passende Lösung möglich ist. Optional ist die Messstation Rotguss auch mit Dämmung erhältlich.

Zentrale Messstation Heizung
ZMF-3UNI

Zentrale Messstationen
Sie haben die Wahl zwischen Zentraler Messstation Heizung oder Zentraler Messstation Sanitär

Zentrale Messstation Heizung
- mit 2...4 Heizkreise mit Wärmezählerstrecken
- 1" Messing-Verteilerbalken mit Entlüftung und SFE-Hähnen
  im Vor- und Rücklauf
Anschlüsse:
- prim. 1" IG
- sek. pro Heizkreis im Vor- und Rücklauf 3/4" IG nach unten
  optional 3/4" AG Eurokonus

Zentrale Messstation Sanitär
ZMFS-2/2LN110

Zentrale Messstation Sanitär
- 1 oder 2 Messing-Verteilerbalken (1") für Warm- und Kaltwasser
- 2...4 vertikale Wasserzählerstrecken
Anschlüsse:
- prim. 1" IG
- sek. 3/4" IG nach unten

Weitere technische Informationen zu den Zentralen Messstationen entnehmen Sie der Technik-Info bzw. den speziellen Maßblättern

Direktmessung - einfach gemacht

Um unseren Kunden die Direktmessung noch weiter zu vereinfachen, setzen wir einen Universal-Direktfühlerkugelhahn ein. Dieser ist mit dem entsprechenden Adapter sowohl für die Allmess-Ausführung DS6 (Ø 6,0) als auch für Universal-Ausführungen (Ø 5,2) anwendbar, d.h. bei einem Wechsel von Universal-Ausführung auf Allmess-Ausführung muss nur der Adapter gewechselt werden, nicht der Kugelhahn.

Aufgrund der europäischen Messgeräterichtlinie (MID 2006), in der der Einbau von Kurzfühlern mit Tauchhülsen ab 2016 untersagt wird, haben wir unsere Messstationen die bei der Wärmemessung zum Einsatz kommen, standardmäßig mit jeweils einem Direktfühler-Kugelhahn im Vor- und Rücklauf ausgestattet.

Infoblatt Direktmessung (Direktfühlerkugelhahn)